9. März 2012

Gebacken: für den kleinen Schokohunger...

Es gibt Tage, da sitzt man Abends auf dem Sofa und hat riesig Hunger auf Schokolade und natürlich ist GENAU DANN keine da. Was also tun? Meine Empfehlung: wirf einen Blick in deine Küche und wenn du folgende Zutaten daheim hast:

Mehl, Backpulver, Zucker, Kakaopulver, Schokoaufstrich, Milch, Öl und Eier,

dann steht einem Mikrowellen-Schokoladen-Tassenkuchen nichts mehr im Wege!

Die Zubereitung ist sehr einfach!

In 2 Mikrowellen geeignete Tassen füllst du jeweils:

- 2 EL Mehl
- 1/4 TL Backpulver
- 2 EL Zucker
- 1 EL Kakaopulver
- 1 EL Haselnuss-Schoko-Aufstrich (z. B. Nutella)
- 3 EL Milch
- 2 EL geschmacksneutrales Öl (Sonnenblumenöl)
- die Hälfte eines verquirlten Ei

Die Zutaten vermengst du mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen. Dann kommen die Tassen für 2-3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Meine Mikrowelle hat 900 Watt, ich lasse die Kuchen so ca. etwas über 2 Minuten drin, dann sind sie innen noch schön saftig.

Fertig. Auf dem Foto sieht es vielleicht nicht SOOOOOOOOO gut aus, aber es schmeckt sehr lecker.

Fertiger Tassenkuchen


Wenn man die Kuchen aus der Tasse auf einen Teller stülpt und mit Puderzucker garniert, eignen sie sich auch hervorragend, wenn mal unangekündigter Besuch kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht.