13. April 2012

Gekocht: schnelle Gemüsepfanne mit Fleisch

Ich gebe es zu: kochen ist zwar mein Ding, aber wenn ich Hunger habe, will ich sofort was und will nicht lange warten. Deswegen bin ich immer auf der Suche nach Gerichten die schnell und vor allem einfach sind und somit in max. 20 Minuten auf dem Tisch stehen. Die Gemüsepfanne ist dafür ideal.

Man braucht:
- 1 Zucchini
- 2 Paprika (ich mag am liebsten die gelben und die roten)
- 2 große Tomaten oder mehrere kleine Tomaten, je nach Geschmack
- 1/2 Packung Iglo Gemüsepfanne Griechische Art (schmeckt mir persönlich am besten)
- Kräuterbutter
- Salz, Pfeffer, Knoblauch, Italienische Kräuter
- Olivenöl

Sicher, es ist keine reine selbstgemachte Gemüsepfanne, aber ich mag die Iglo Pfanne sehr gerne und ergänze sie mit frischen Zutaten.

Damit die Pfanne auch sättigt, gibts FLEISCH! Am besten eignet sich natürlich Geschnezeltes: Pute, Rind oder Schwein ist Geschmackssache.

Zunächst wird natürlich das Gemüse klein geschnibbelt: Paprika in Streifen, Zucchini in dünne Scheiben, Tomaten können geviertelt werden.  Währenddessen kann man das Fleisch in einem Topf oder einer Pfanne mit etwas Öl braten (kein Olivenöl).

Das Gemüse wird nacheinander in einer Pfanne mit etwas Olivenöl angebraten. Zunächst die halbe packung Iglo mit den Zucchinischeiben, dann die Paprika. Anschließend kommt das Fleisch in die Pfanne zusammen mit den Tomaten. Nach Bedarf und Geschmack mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kräutern würzen. Ich liebe Kräuterbutter und deswegen kommt auch etwas Butter an das Gericht. 

Wenn die Zucchinischeiben nicht mehr so hart sind, ist das Essen fertig. Lecker und halbwegs gesund :-D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht.