30. Juni 2012

DM Box die Zweite

Ganz Neugierig sind Janine und ich heute in den DM geschlichen um den Status unserer zweiten Ausgabe der DM Boxen mal zu checken. Wie schon berichtet, funktioniert das mit den Email -Benachrichtigung von DM noch nicht so ganz und deswegen dachten wir uns, fragen wir einfach mal nach.
Und welch große Überraschung: "DM Boxen? Ja die sind schon da, ich schaue gleich mal im Lager!"
So schnell hatte ich noch nie mein Portemonnaie in der Hand um meinen Ausweiß raus zu kramen, um ihn der freundlichen DM-Mitarbeiterin in die Hand zu drücken. Schwups war die gute DM-Dame verschwunden und kam lächelnd mit der Box in der Hand auf mich zu. Freuuuuuudeeeeee....!!!!!
Ganz schön schwer ist das Ding diesmal und auch aus gutem Grund.


Beim Auspacken hab ich natürlich an euch gedacht und alles fotografisch festgehalten.
Als ich die Box öffnete, stach mir gleich eine Neuheit ins Auge. Wie die Glossybox in diesem Monat, hat auch die DM Box einen Einkaufsbeutel mit bei gelegt. Supi, wenn ich das vorher gewusst hätte und die Box direkt an der Kasse im DM geöffnet hätte, hätte ich Janine nicht um eine Tüte anbetteln müssen :-) Hätte, Hätte, Hätte....hab ich aber nicht! 



Ein Bio-Baumwollbeutel in rosa, hach mein Mädchenherz hüpft. Dann ging es weiter mit den Überraschungen. Ich öffnete die Box und das Schleifenband und wunderte mich über die Anzahl der Produkte. In der letzten Box waren es noch 5, diesmal waren es sogar 6! Bingo Volltreffer :-)
Ich weiß nicht wie sie das machen, aber irgendwie sind immer Produkte dabei, die ich auf jeden Fall gerade gebrauchen kann. Und das, OHNE das Ausfüllen eines Beautyprofils!!!


                         

Darin enthalten waren: 
Fairy Ultra Konzentrat Original 450 ml
Balea Beauty Effect 24h T-Zone Pflege 30 ml
L´Oreal Paris EverPure Farbpflege und Feuchtigkeit Shampoo 250 ml
Labello Repair & Beauty 5,5 ml
sebamed Creme 75 ml
L´Oreal Color Riche Le Venis Nagellack in Farbe 701 Midnight Mistress 5ml

Also, unser Spüli ist gerade leer, demnach musste eh neuer her. Also konnte ich Fairy gerade gut gebrauchen. Balea T-Zonen Pflege wollte ich schon immer mal ausprobieren und da ich genau in dieser Gesichtszone auch Probleme habe, ist dieses Produkt super für mich geeignet. Das EverPur Shampoo hatte ich bereits in einer Glossybox. Hatte es damals aber, ohne es zu testen, meiner Mutter vermacht. Die meinte aber nun zu mir, das das Shampoo ja sooooo toll sei und ich hatte mich schon geärgert das ich es ihr einfach so überlassen hatte. Nun hab ich ein neues und werde es auch einmal auf Herz und Nieren testen. Der Labello, joaaaa ich find nen Labello kann man immer gebrauchen oder? Die sebamed Creme werde ich auch testen, sie verspricht die Haut glatter und geschmeidiger zu machen und soll problematische Haut, so wie meine, pflegen. Ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen ob sie hält was sie verspricht. Zu guter Letzt, der Nagellack. Momentan bin ich auf einem Blau-Trip und was habe ich bekommen? Einen dunkelblauen Nagellack....yay...i like! Auf der Broschüre sind auch noch mehr Farben abgebildet: Lila, rosa und grün. Mal schauen, was ihr für eine Farbe erwischt. Vielleicht könnt ihr sie ja auch so gut gebrauchen wie ich. 


Fazit, diese Box bekommt von mir wieder einen Daumen hoch!

Gruß und Kuss eure Juli



29. Juni 2012

Angehört und Verliebt: Miguel - Adorn [Audio]

Hey Leute,

da ich ja eher für die Musik zuständig bin, gibts in die Richtung heute mal einen neuen Post von mir. Ich höre mir, während ich hier schreibe, den neuen Song von Miguel an. Der Titel heißt "Adorn" und ist so neu nicht. Im Februar wurde der Titel in einer 2 Minuten kurzen Fassung auf seiner Micro EP "Art Dealer Chic, Vol. 1" veröffentlicht. Ich habe mich sofort in diesen Song verliebt und muss ihn immer und immer wieder hören. Ich kann es kaum erwarten, bis endlich sein neues Album erscheint.




26. Juni 2012

Sushi leicht gemacht...

Halli Hallöchen!

Seit ihr auch so verrückt nach Sushi? Ich könnte es mindestens zweimal in der Woche essen. Wenn nicht sogar noch öfter. Mein Freund ist manchmal schon echt genervt, wenn ich ihm in den Ohren liege, wann wir denn endlich mal wieder zum Japaner gehen. Leider ist Sushi Essen, in einer Stadt wie Rostock, die ja gegenüber Berlin oder Hamburg eher noch ein Dorf darstellt, ganz schön teuer.
Bei uns gibt es gerade mal 2 Sushi Restaurants und, ja man glaubt es kaum, nicht mal einen Lieferservice für die leckeren Fischröllchen.
Aber ich würde hier ja nicht schreiben, wenn ich für dieses Problemchen nicht eine Lösung parat hätte.

Do-it-yourself Sushi mit, Achtung: Tupperware!



Ich bin ja eigentlich überhaupt kein Fan von Tupperware. Ich kaufe das Zeug nicht und wenn ich so etwas besitze, dann nur weil ich bzw. wir es geschenkt bekommen haben. Genau so war es auch mit diesem tollen Tool. Nennt sich Sushi Maker...Welch kreativer Name^^. Aber Sushi 3000 hätte ich das Teil auch nicht nennen wollen ;-)Wie auch immer, heute war es nämlich wieder so weit. Ich habe rumgenörgelt und Schatzi in den Ohren gelegen, wann es denn endlich wieder Sushi gibt. Und während ich so in meiner Küche stand, Avocado und Gurke in der Hand haltend, fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Ich dachte: "Du hast doch irgendwo so ein Tool dafür geschenkt bekommen."
Schwups, Schublade auf und tadaaa: "Wir machen Sushi selber!"

Super Idee und so gehts:


Ich muss zugeben das ich schon öfters Sushi selbst gerollt habe. Ich bin also schon fast ein alter Hase. Aber ich habe auch Freunde, wie zum Beispiel Janine, denen man dabei zu sehen konnte, wie sie sich beim Zusammenfriemeln der Rollen, fast 3 Knoten in die Finger gemacht haben. Zumindest beim aller ersten mal :-) Deswegen ist dieses Tool auch etwas für Anfänger. Alles geht mit dem Tupperware Sushi Maker nicht. Inside Outside Makis muss man auf die alt bekannte Weise, mit Sushi Rollmatte, anfertigen. Aber für die Basic Makis und auch Nigiris gibt es diese tolle Lösung. 
Schaut selbst, was wir gezaubert haben:


Einfach nur lecker. Und nun bin ich kugelrund. 
Mit diesem tollen Teil kann man auch noch andere leckere Dinge zaubern. Für alle die Sushi nicht unbedingt mögen. Man kann Frühlingsrollen, Pasteten, Desserts, Käse-Hackfleisch-Nigiri, Crevetten bzw. Kroketten, Klösschen und viele andere leckere Häppchen damit zubereiten.
Ich habe das WWW durchforstet und festgestellt, dass es diesen Sushi Maker nur noch bei Ebay oder im Ausland gibt. Also, wer ihn haben will, hurtig hurtig...3,2,1, so ist er deins. (Oder so ähnlich...)
Habt ihr Interesse an meinem persönlichem Sushi Reis Rezept? Ich bin zwar kein Japaner und hab es auch nie wirklich richtig gelernt, aber Sushi Reis kochen habe ich perfektioniert ;-) Lasst es mich wissen!

Lasst es euch schmecken!

Eure Juli





25. Juni 2012

Männergeschenk

Hallo ihr Lieben!

Seit Monaten schleiche ich durch die Stadt um meinem Liebsten das perfekte Geburtstagsgeschenk zu besorgen. Aber was schenkt man seiner besseren Hälfte, wenn man ihm schon alles erdenklich Schöne an den vergangenen Geburtstagen geschenkt hat? Hemden, Schuhe, Elektronik, Massage oder Gutschein....ahhhhh alles schon gehabt und irgendwie will ich für diesen besonderen Mann auch etwas ganz besonderes. Es ist zum Mäuse melken, ich habe mir nun 5 Wochen das Hirn zermartert, dabei lag die Lösung auf der Hand. Naja, nicht sprichwörtlich, aber durch etwas Überlegung und logische Kombinierbarkeit kam ich zu folgendem Ergebnis:

Der Prakti-Grill!

Mein Freund liebt es, im Sommer am Strand oder bei uns am Stadthafen zu grillen. Und ohne jetzt egoistisch klingen zu wollen: ich auch :-) Was ist da besser als ein Geschenk das uns beide glücklich macht??? Diese Einweg-Grills aus dem Discounter haben bei uns immer versagt und es hat ewig gedauert bis wir die ordentlich heiß bekommen haben, damit unser Fleisch nur ansatzweise den Bräunungsggrad eines Brathähnchens erreichte.
Also dachte ich mir, wäre dieser kleine Freund die optimalste Lösung. 
Der Prakti-Grill mit Umhängetasche. Quasi, der Grill-to-go:
                      
Das ist das tolle Teil. Und toll deswegen, weil es alles beinhaltet: Grillzange, Kühltasche ( in der 2 Bier und Grillfleisch locker Platz finden) und, das besondere Geheimnis dieses Grills: die Grillbriketts.
Gut, wir sind Frauen und uns ist eigentlich egal welch tolles Grillerlebnis der Grillmeister hat, aber diese Grillbriketts bekomme selbst ich zum lodern. Und glaubt mir, ich und Grill anmachen, ist normalerweise keine gute Kombination!

Wie schnell das ganze geht und vor allem wie, wird hier in einem tollen Video gezeigt:


Gigantisch oder? So einfach kann das sein! Der Grill bleibt ca. 60 Minuten richtig schön heiß und das Fleisch ist innerhalb von Minuten richtig gut durch.Grillen dauert so nur noch halb so lang wie mit den ätzenden Einweg-Grills. Das bedeutet also, selbst wenn die Sonne am Strand im Meer versingt, könnt ihr euch liebevoll und romantisch mit eurem Freund in eine Decke Hüllen und eure Füße an dem tollen Prakti-Grill wärmen.
 Hach das weckt Erinnerung :-)


Aber zum Wesentlichen: Der Prakti Grill  kostet je nach Anbieter zwischen 25-35 Euro. Wobei in der billigen Variante meist nicht die tollen Grillbriketts dabei sind. Empfehlen kann ich euch das Angebot von http://www.grillbrikett.de . Da gibt´s die tollen "Einheizer" gleich dazu. Ich habe meinem Freund gleich ein paar Grillbriketts einzeln dazu bestellt damit wir immer welche da haben. 
Auch das überreichen des Geschenks könnt ihr super schön gestalten. Wie wär`s mit einem Picknick Ausflug? An den Strand, See oder einfach nur in die tolle Natur, wo man ganz alleine die Zweisamkeit genießen kann und dabei ein lecker "Grillerchen" veranstaltet. 
Mein Freund hat sich total gefreut!!!
Seit dem ist der Prakti-Grill sein Lieblingsspielzeug für den Sommer. Und selbst wenn euer Liebster gerade nicht Geburtstag hat, freut er sich bestimmt auch mal über so ein Präsent zwischendurch. Vielleicht gibt ihm das ja Anstoß dazu, euch auch mal was außer der Reihe zu schenken ;-) Einfach so, weil Liebe eben Liebe ist!

Zum Ende noch ein paar Impressionen aus unserem letzten "Grillerchen Ausflug" an den Stadthafen von Rostock :-)

Eure Juli

P.s. Ich kann Maiskolben auf dem Grill nur empfehlen. Kleiner Tipp: kauft die vorgegarten, alles andere schmeckt nicht vom Grill :-)

24. Juni 2012

Willst du mit mir tauschen?

Ich habe einen neuen Trend (für mich) entdeckt: Bücher tauschen. Als Vielleser überlegt man ja immer, wie man am schnellsten und vor allem am günstigsten an sein Objekt der Begierde kommt. Meine örtliche Bibliothek führt meine Vorlieben wenig bis in der Regel gar nicht (außerdem steh ich nicht auf den Geruch von alten Büchern… keine Ahnung wie jemand ernsthaft behaupten kann, er finde ihn toll), neu kaufen wird auf Dauer zu teuer , meine Freunde haben meistens auch nicht das was ich haben will… bleiben also entweder eBay oder der Marketplace von Amazon. Bei eBay habe ich meistens das Glück, dass genau DAS Buch, welches ich auserkoren habe zu lesen, scheinbar auch gerade tausend anderen Leuten eingefallen ist. Und mein Geschmack würde ich nun wirklich nicht als Mainstream bezeichnen. 

Da nun das Buch also nicht sooo bekannt ist, dass es Gott und die Welt haben und gar versteigern, kommen auf – sagen wir mal 3 Angebote – je 10 Interessenten. Lässt ergo die Preise auch wieder schnell nach oben schießen. Wobei  ich manche eBayaner nicht ganz verstehen kann. Ich habe schon sehr häufig erlebt, dass Bücher bis knapp zum Originalpreis oder teilweise auch drüber (Versand kommt ja schließlich auch meist hinzu) ersteigert werden. Mit Beschreibung gut oder okay und mit Flecken und was weiß ich nicht alles. HÄÄÄÄH? Dann kann ich auch in die nächste Buchhandlung laufen und mir das Buch für 20Cent mehr als Neu kaufen, und muss mich nicht evt noch mit dem Verkäufer rumschlagen, weil er unter Umständen vergessen hat zu erwähnen, dass das Buch einen kleinen Feuchtigkeitsschaden hat oder das Buch nicht ankommt oder sonstdergleichen. Nicht, dass wir uns falsch verstehen, ich habe schon viele gute Schnäppchen bei eBay in puncto Bücher gemacht und gucke dort auch immer wieder rein. 

Kommen wir also zu Amazon Marketplace. Spätestens dort findet man alles was man bei  eBay nicht gefunden hat. Einziger Haken: man hat immer 3€ Versandkosten. Nun gut, wenn das Buch für 5 Cent angeboten wird, ist das auch kein Problem. Ist aber natürlich meist auch nicht der Fall. Gerade bei meinen Anti-Mainstream-Bücher-Geschmack rächt sich die kleine Anzahl an interessanten Leuten (interessant deshalb weil 80% dieser Leute weitere tolle Anti-Mainstream-Bücher in ihrer Liste haben, die mich dann auch wieder zu 60% interessieren und zu 10% einen „oh mein Gott ich muss es SOFORT haben“ Reiz auslösen) die diese Bücher besitzen und verkaufen wollen. Hier spart man also auch nicht soo viel wie ich es immer gerne hätte. Da ich die meisten Bücher, bis auf die absoluten Glanzstücke, hinterher eh wieder selber verkaufe, bin ich selten bereit mehr als 3€ pro Buch zu investieren. 

Nun bin ich durch meinen Umstieg auf eBooks auf einige interessante Foren gestoßen. Eigentlich habe ich den Papierbüchern damit komplett abgeschworen, leider gibt es nicht alles als eBook und man muss doch wieder ausweichen. Jedenfalls gibts in diesen Foren jeweils den Thread, was man nun mit seinen Papierbüchern machen soll. Dort gabs dann erst die üblichen Verdächtigen wie eBay und Amazon, dann kamen Sachen wie Booklooker oder Tauschticket.de, quasi offizielle Tauschbörsen, wo man den Anderen wieder bewerten kann etc. Ist ja alles schön und gut, aber das zieht wieder das ganze Anmelden hinter sich (man muss sich ja mittlerweile für jeden Scheiß anmelden), und wenn man selber noch nichts losgeschickt hat, kriegt man keine Punkte mit denen man sich seine gewünschten Bücher eintauschen kann usw. Außerdem gibts da meist massig Angebote zu einem Buch, so dass man eher Glück haben muss, wenn man sein Buch dort loswerden will. Und die Anti-Mainstream-Bücher kosten natürlich wieder viele Punkte die man erstmal zusammenkriegen muss. Also ein ewiger Rattenschwanz und massig Vorarbeit. 

ABER DANN wurde zum Glück noch auf einen Thread in einem anderen Forum hingewiesen, wo man untereinander Bücher tauschen kann. Einfach so. Weil Einfach einfach einfach ist. Ja gut, natürlich musste ich mich nun auch in diesem Forum anmelden, aber ohne Adresse, ohne Punkte, einfach so. Und außerdem handelt dieses Forum von Büchern in allen Formen und Farben, ich bin also weiterhin gut aufgehoben und finde mindestens 1x die Woche viele neue schöne Sachen. Meistens noch mehr Anti-Mainstream-Bücher, damit sich der Kreis auch wieder schließt ^^ Jedenfalls, zurück zum Tauschen. Man schreibt in dem Thread einfach was man anzubieten hat und was man evtl. selber gerne haben möchte. Manche verschenken dort sogar auch Bücher. Finde ich persönlich eine super Sache. Sicher, das Ganze hat natürlich auch was mit blindem Vertrauen zu tun, schließlich, wenn es dann zum Tausch kommt, verlässt man sich auf einen vollkommen Fremden, dass er sein Buch auch wirklich abschickt, und im Fall der Fälle gibts da keine schlechte Bewertungsmöglichkeit oder jemanden den man da anschreiben könnte. War bisher aber scheinbar auch noch nicht nötig. Und ich selber habe nun auch schon 3x erfolgreich getauscht! Ohne Probleme. Das Gute gegenüber der reinen Neuanschaffung per eBay oder dergleichen: der Buchbestand hält sich die Waage. Ich baue nämlich mittlerweile kontinuierlich ab und stelle auf mein digitales Buchregal um. Das Ganze wird sich spätestens beim nächsten Umzug rentieren. Wer schonmal mit mehr als 10 Büchern umgezogen ist, weiß sicherlich wovon ich rede. Außerdem stürzt man sich in keine Unkosten, eine Büchersendung kostet zwischen 0,85 – 1,40€, da kann man schonmal zuschlagen! Mittlerweile habe ich einen anderen Thread gefunden, wo man sich nichtmal anmelden muss, man hinterlässt einfach seine eMail mit den Angeboten und wird dann bei Bedarf kontaktiert oder schreibt die anderen selber an. Einfacher geht’s doch nun wirklich nicht! 

Geschrieben von einer Gastautorin

21. Juni 2012

Goldfingers

Hallo ihr Lieben!

Die Nagellackjagd geht weiter....nachdem ich mir schon 3 Lacke der Essie Metallic Collection erkämpft hatte, habe ich ein paar Tage später auch noch einen 4 ten der Metallic Collection dazu ergattert. Der Silberne Chrome Nagellack musste es unbedingt auch noch sein. Und man glaubt es kaum, da ich so ein Freak bin, der alles vollständig haben muss, sollte es der goldene Lack auch noch sein. Schwups 32 Euro für Nagellack weg....einfach so und vor allem Schmerzfrei, so sind wir Frauen eben.

Apropo Gold, genau diese "Farbe" hat es mir gerade angetan. Und da der Sommertrend eh auf Glitzernails liegt, habe ich für euch ein neues Naildesign.

Tadaaaaa:


Es funkelt und es glitzert. Ich trage es nun schon 3 Tage auf den Nägeln und wurde schon 6 mal darauf angesprochen. Vor allem bin ich sehr überrascht, dass es so gut auf den Nägeln hält. Der Klarlack von P2 kann also doch einiges. Dieses Nageldesign ist super einfach und vor allem nur mit Drogerie Produkten möglich. Das ganze hat mich ca. 5 Euro gekostet und eine halbe Stunde meines Lebens :-)

Folgende Produkte habe ich verwendet:


P2 020 glossy Klarlack als Base und als Topcoat (schnell trocknend)
essence 67 make it golden (schnell trocknend)
essence 05 toffee to go (nude glam Lack)

Funktionieren tut das ganze wie bei meinem Ombre Glitzer Nail Tutorial. Nur das ihr eben mit dem Glitzer nicht an der Nagelspitze beginnt sondern am Nagelbett. Super einfach und ein absoluter Hingucker! Alle Lacke gibt es im DM, Müller oder Rossmann, denn auch Rossman hat neuerdings ein Essence Regal. Das ganze habe ich auch schon mit "Silber" gemacht. Als Farblack habe ich dort den Essie Silver Chrome Lack aus der Metallic Mirror Collection genommen. Sah auch toll aus, nur leider hab ich verdüst für euch ein Foto zu machen :-( Ich vertraue da aber ganz und gar auf euer Vorstellungsvermögen :-)

Ganz im Goldwahn habe ich auch gleich die passenden Accessoires rausgekramt. Aber schaut selbst:


Armreif: six, schon etwas älter ;
 Ohrringe: six ;
 beide Ringe sind von H&M ; 
Apfelkette von H&M
 und Zahnkette von New Yorker

Ich hoffe ich habe euch etwas inspiriert und ihr kramt mal im Nagellack Regal und macht es nach.
Wünsche euch Sommer, Sonne und vor allem Liebe.

Grüß und Kuss eure Juli

10. Juni 2012

Metallic Nails ála Essie

Ich bin verrückt!
Ok für den ein oder anderen Leser unter euch vielleicht nichts neues, aber diesmal ist es eine gaaaaanz große Liebe! Die Essie Nagellacke der neuen LE Mirror Metallics! 3 der 5 Lacke darf ich mein Eigen nennen. Und ich bin sooooo glücklich das ich diese LE bekommen habe. Heute morgen hat die nette DM Mitarbeiterin die LE aufgebaut- heute nachmittag ist sie leer! Das heißt einiges!


Zu meiner Ausbeute gehörten: Nothing else metals; Penny Talk; Blue Rhapsody

 



Den goldenen und silbernen Lack habe ich nicht gekauft da ich so viele Lacke in diesen Farben besitze.
Zu meiner Freude hat mir die nette DM Mitarbeiterin auch noch eine Essie Nagelfeile zu meinem Einkauf dazu geschenkt....Hach wenn ich könnte würde ich gerade die ganze Welt umarmen :-)

Seit gegrüßt von der im Kreis lachenden Jule :-)

9. Juni 2012

Eine neue Liebe - Die DM Box

Halli Hallöchen!

Wie schon angekündigt: Die DM Box! Kaum zu fassen, Janine und ich gehören zu den 5000 die es geschafft haben, trotz Serverüberlastung und Massenpanik, eine dieser heiß begehrten Boxen zu ergattern. Das besondere darin: 5 Originalprodukte und das für 5 Euro!!!!
Anscheinend war ich eine der ersten in Rostock, die ihre Box in den Händen hielt. In der Straßenbahn musste ich diese bunte Box mit meinem Leben verteidigen. Zwei Mädels liebäugelten mit meinem Packet und tuschelten ob das die viel umschwärmte DM Box sei. Jaaaahhaaaaa, das ist sie und es ist MEIN Schatz! 
Und hier ist der Inhalt:


Worüber Frau sich am meisten freut? Natürlich über Kosmetik. Und schwupp in der ersten Box war auch schon ne bombige, oberaffengeile Mascara von MAX Factor. FREUUUUUUDEEEEE!
Nicht nur ich, sondern auch meine Mama und meine bessere Hälfte hatten etwas von dieser Box. Mama staubte die Anti-Faltencreme ab und Schatz das super gute Rexona Deo, von dem ich schon vorher absolut begeistert war. Ich rieche nun jeden Tag nach der oberleckeren Bodylotion Funky Jungle und dusche freudestrahlend mit meiner SebaMed Granatapfel Dusche! So einfach bin ich zu begeistern.

P.S. Alle Produkte dieser Box gibt es ab jetzt auch im DM Handel....los laufen, kaufen und glücklich sein!

Eure Jule

8. Juni 2012

Der Box Battle!

Hallo meine Schönheiten!

Ich bin sooooo ein neugieriges Weib! Während Janine so tapfer geblieben ist und sämtliche Blogs gemieden hat, die den Inhalt der DM Box preisgaben, habe ich natürlich wie eine wilde das Internet durchgekämmt und innerhalb von ein paar Minuten die ersten DM Box Berichte verschlungen. Ich war einfach zu neugierig! Mir hat es aber trotz allem nichts ausgemacht das ich schon wusste welch Überraschung mich erwartet. Denn alle Produkte dieser Box rufen in mir Hysterie und überschwängliche Freude hervor. Anders war es die letzten 3 Monaten mit meiner Glossybox
Ja, auch ich bin nicht drum herum gekommen und habe mir die kleine, rosa Überraschungsbox zu einem Preis von mittlerweile 15 € bestellt. Und ich muss eins eindeutig sagen: Ich bin enttäuscht!
Hier einmal der Inhalt meiner 3! Glossyboxen:


Tja Leute, so sieht´s aus! Schaut nach ner Menge aus, sind ja immerhin auch 17 Produkte, aber was gleich folgt ist die bittere Wahrheit! Von diesen ach so tollen 17 Produkten konnte ich nur mit ganzen 5 Produkten davon überhaupt etwas anfangen! Traurig aber wahr. Hier die Produkte mit denen ich zufrieden war:


Dabei handelt es sich: AHAVA Mineral Botanic Velvet Cream Wash - Cremedusche 
Was soll ich groß dazu sagen? Warum sollte ich ein gut riechendes Duschgel verschmähen? Kann man gebrauchen, reicht für 4 mal Duschen und wird im nächsten Urlaub in mein Gepäck wandern....ende aus...in den Himmel loben will ich es auch nicht.
MICHAEL O`ROURKE- 3 Way Hairspray
Hier genau das gleiche, riecht gut und passt gut in meine Handtasche, soll angeblich feuchtigkeitsbeständigen Halt zaubern und pflegen. Kann ich leider nicht bestätigen, fühlt sich genauso wie 3 Wetter Taft an, riecht nur besser.
OPI Nagellack-Farbe unbekannt (rot) 
Nagellack geht immer, ich denke wenn das Glossyboxteam jeden Monat einen in die Box tun würde wäre so ein oder andere Kundin wesentlich glücklicher. Über den habe ich mich wirklich gefreut.
ILLAMASQUA-Sheer Lipgloss 
Was habe ich bei diesem Produkt Blut und Wasser geschwitzt. Da meine Glossybox irgendwie auch immer ein, zwei Tage später kam als bei anderen Blogmädels, wusste ich aus Berichten das unter den in jeder Box vorhandenen Lipglossen auch schwarze und blaue Glosse waren. Was zum Teufel soll man mit einem schwarzen Lipgloss? Soll ich der Gruftiszene spontan beitreten? Oder mit blauen Lipgloss einen auf Wasserleiche machen? Nach 2 tägigen Gebeten erhielt ich meine Box mit dem Lipgloss in der Farbe: Move-  ein dezentes, natürliches Rosa. Puhh....Glück gehabt. Somit kam der Gloss auf die "Zu-gebrauchen -Liste"
BM-Beauty- Blusher
Ein Blushpigment das auch als Lidschatten benutzt werden kann. Bis auf die Tatsache, dass ich keinen Schimmer habe wie ich das Zeug ohne größeren Verlust auf einen Pinsel bekomme, wurde es trotz allem für gut befunden und wanderte in mein Kosmetikschränkchen.
L`OREAL PARIS- Nude Magique BB Cream Belmish Balm
Eigentlich ein Witz weil ich diese Probe bereits in einer Zeitschrift in genau der selben Größe bekommen habe, dennoch hat mich diese Probe zum Kauf der BB Cream animiert, muss also der Vollständigkeit halber auf die "Zu-gebrauchen-Liste". Dennoch für mich kein vollwertiges Produkt weil ich diese Probe auch sonst wo hinterher geschmissen bekomme.

Zu den Produkten die nicht gefielen, ist nur so viel zu sagen das es sich dabei um Pflegeprodukte und Haarprodukte handelt. Leider habe ich in meinem Kundenprofil angegeben das ich keine Haar-oder Pflegeprodukte möchte, da ich Kopfhauttechnisch sowie Hauttechnisch vieles nicht vertrage. Aber was habe ich bekommen? Seht selbst:


Kurz gefasst: Ein Shampoo das die Haare strohig macht, Peeling das mir kleine Pickelchen verschafft, Gesichtsfluid das stinkt wie eingeschlafene Füße, Feuchtigkeitescreme für meine schon zu fettige Haut, Lippenbalsam ala Labello in Minzgeschmack...und und und....
Ergebnis:
 5 Produkte die mir gefallen aus 17! Und dafür musste ich 35 Euro ausgeben! 
(10 € im März und April und 15 im Mai) 
Ganz ehrlich, für dieses Geld hätte ich mir die Produkte fast im Original kaufen können, oder zumindest die Kleingrößen! Nein danke! Fazit: Glossybox gekündigt!
DM Box abonniert! Jetzt fühle ich mich gut!

Over and out!
Eure Jule

2. Juni 2012

Gekauft: Lack, Duft und die dm Lieblinge Box

Hallöchen,

heute war ich bei dm und durfte ENDLICH meine Box der dm Lieblinge in Empfang nehmen! Zwei von den 5 Sachen darin werde ich verschenken, den Rest kann ich ganz gut gebrauchen. Aber was genau da drin ist, das wird Jule euch berichten :D

Erstmal ein GROßES LOB an die Mitarbeiter der dm Filiale. Sie wussten von der Aktion und haben die Boxen im LAGER aufbewahrt und nicht irgendwo in der Filiale, wo sie jeder hätte mitnehmen können. Zudem wollten sie Jules und meinen Ausweis sehen, bevor sie die Boxen geholt haben!




Wunderhübsch, oder? Ich abonniere weder die Glossy Box noch die Douglas Box, weil ich die Produkte, die da drin sind als alter dm Junkie niemals kaufen würde. Bei Douglas z.B. bin ich höchst selten. Da kam mir die Aktion mit der dm Box wie gerufen :D

Und da ich gerade im dm war, habe ich auch noch alle 6 neuen Essence Düfte getestet und mir "Like a Walk in the Summerrain" gleich mitgenommen. Das Eau de Toilette für 6,95 Euro (die kleine Version für 2,95 Euro war schon ausverkauft) riecht wirklich nach Sommerregen. Laut fragdiegurus.de besteht die Kopfnote aus Zitrone-Orange-Alpenveilchen-Aldehyde-Wassermelone, die Herznote aus Marine Note-Maiglöckchen-Fresie-Floral Ozonic und die Basisnote aus Moos-Zedernholz-Moschus. 

Meine Chefin hat sich drei kleine Düfte mitgenommen "like a first day in spring", "like a trip to new york" und "like a new love". Letztern hat sie sofort aufgetragen und da fiel mir erstmal auf, wie gut "like a new love" doch riecht. Nach der Arbeit wollte ich ihn mir im anderen dm Markt kaufen, aber da waren schon alle Düfte weg. Ich hoffe, ich kann ihn Montag noch kaufen, denn der Duft riecht super lecker!

Zusätzlich habe ich mir noch 2 neue Lacke mitgenommen. Von p2 "500 Eternal", schwarzen Lack kann man nie genug haben, und von Manhattan einen Lack in einem kräftigen Korallen Ton.


Gestern hatte ich mir die Nägel neu lackiert und das kam dabei raus:

weißer Lack von Manhattan - Quick Dry 60 Seconds, doppelt lackiert; p2 Crackling top coat in 030 golden rush


Bis bald ihr Lieben :D

1. Juni 2012

Gefrustet: DM-Lieblinge

Hallöchen,

hach ist die Welt ungerecht. Die ganze Woche warte ich nun schon auf mein DM Paket. Am Dienstag habe ich nachgefragt, nichts, am Mittwoch war ich da, nichts, am Donnerstag waren 6 Päckchen da, nichts für mich. Heute war ich mit Jule wieder da und immerhin hat sie nun ihr Päckchen bekommen, d.h. sie wird euch auch zuerst etwas zum Inhalt schreiben. ICH war bisher tapfer und habe alle Blogs gemieden, auf denen über das DM-Lieblinge Paket berichtet wird.

Ich lackier mir jetzt die Nägel, so!