31. Juli 2012

Do-it-yourself Nagellackregal

Hallo ihr Lieben!

Immer das gleiche, ich öffne meine Schublade meiner kleinen Kommode und suche stundenlang nach einem bestimmten Nagellack. Diese Unordnung macht mich noch wahnsinnig...kurz vorm Durchdrehen hab ich ihn dann doch gefunden und konnte somit meine Nägel zukleistern. Während ich so auf meinen Fingern herummalte, ärgerte es mich zutiefst, dass um mich herum so eine Unordung war. Ich muss ständig meine Nagellacke suchen, ich hätte gerne was Übersichtliches....hmmm lange hin und her überlegt, gegoogelt, tolle Nagellackregale gefunden, für fast 50 Euro, rumgejammert das es zu teuer ist und nochmal gegoogelt, diesmal aber bei Youtube. Dort bin ich fündig geworden, aber seht selbst:


Super Idee dachte ich, aber ich will irgendwie keines das an der Wand hängt, bzw. mein Freund will keins das an der Wand hängt. Ihm stehen schon die Schweißperlen auf der Stirn, wenn ich auch nur die Wörter "an die Wand" in den Mund nehme. Das liegt wahrscheinlich daran, dass unsere Wände mal so gar nichts halten....demnach musste was anderes her.
Grips angestrengt und Glossyboxen betrachtet und Ding Dong hat es gemacht, hier also meine Idee:



Hier nun die "Zutaten":

Soweit,so gut. Los ging's:

Als erstes habe ich die Marmeladengläser mit den Kieselsteinchen befüllt, damit sie etwas mehr Gewicht haben und somit unser Regal etwas stabiler wird. Ihr könnt auch eine andere Füllung nehmen. Zum Beispiel Muscheln, Strandsand, farblichen Sand, Fotos, eben alles was ihr wollt. Um die Gläschen habe ich noch die Glossyboxbändchen gebunden, damit es etwas schicker aussieht. normales Schleifenband würde es aber auch tun. Dann geht es auch schon ans Zusammenbauen.

Die Gläser habe ich genau in der Mitte meines Glossyboxdeckels positioniert. Das ist ganz wichtig, denn sonst kippt euer Regal am Ende oder ist schief. Am besten ihr schaut von oben auf die Box und platziert das Glas so mittig. Festgeklebt habe ich es mit der Heißklebepistole, die wohl festeste und stabilste Variante. Es geht auch mit beidseitigem Klebestreifen (der dicke von Tesa) aber das ist dann leider nicht so stabil. Kann ich demnach auch nicht empfehlen! So stapelt ihr das ganze eins nach dem anderen. Ich denke 4 stöckig kann man es schon machen doch ab dem 5 ten Stock könnte es etwas instabil werden. Probiert es einfach mal aus. Mir hat ein 3 stöckiges Regal gereicht, so viele Nagellacke habe ich noch nicht und falls ich noch mehr ansammle baue ich mir das Regal der Youtube Kollegin. Auch wenn mein Freund mir jetzt schon Leid tut. :-)

Ich hoffe ich konnte euch etwas inspirieren und ihr bewaffnet euch jetzt alle mit einer Heißklebepistole und bastelt was das Zeug hält. Das Ergebnis lohnt sich alle Male!


Gruß und Kuss eure Juli


30. Juli 2012

Ben und Jerry´s Fair Ice Tour

Am Freitag war es soweit, die netten Jungs von Ben und Jerry´s haben dem Norden einen Besuch abgestattet. Und das nicht nur einfach so, sie hatten auch genug Eis für alle dabei.
Wie es nun mal so ist, spricht es sich bekanntlich schnell rum wenn´s irgendwo, irgendwas umsonst gibt, besonders unter Studenten. Wir armen, kleinen, durch die Welt krepelnden Studenten die sich nicht einmal ein Eis leisten können. Und schon gar nicht so eins wie die oberleckeren Highclass Eiskreationen von Ben und Jerry´s.


Es dauerte nicht lang, da wurde der ein oder andere vom Ben und Jerry´s Promotion Team wieder erkannt: "Hähh, wie, ahhh dich kenn ich doch, warst du nicht eben noch am letzten Promotionort in Warnemünde und hast da nicht schon 3 Eispackungen eingesackt???"
Wiiiieee ICH??? Nööööö du musst mich verwechseln.....Ja ne is klaaaaa....


Im Großen und Ganzen verlief die Eisparade aber sehr friedlich. Das ganze hatte nicht nur den Promotionzweck, sondern man konnte, wenn man denn wollte, auch etwas Gutes tun. Rettet die Milchkühe! Ben und Jerry´s setzen sich schon seit einiger Zeit für die verbesserte Haltung von Milchkühen ein. Toller Gedanke, her mit der Liste, Petition unterschrieben.


Ich ergatterte die Eissorte Chunky Monkey, oberleckeres Bananeneis mit klitze kleinen Schokobananen und Walnüssen....yummy!!!
Die Tour läuft momentan noch und ist heute (Montag) in Hamburg.Wenn ihr also noch kostenloses Eis ergattern wollt checkt die Facebook Seite von Ben und Jerry´s, dort wird der aktuelle Standort über Liveticker gepostet.

In diesem Sinne ein paar tolle Sommertage

Eure Juli

26. Juli 2012

Minz-Limetten Limonade

Leute, es ist was passiert!

Was totaaaaaaalllllll geniales. Schaut einmal kurz aus dem Fenster: ES IST SOMMER!!!!
Ich raste aus! Am liebsten würde ich schreiend über eine Wiese rennen. Da ich aber leider sehr stadtnahe wohne und ich nicht so ganz unbekannt bin, lasse ich das lieber und sühle mich vor Glückseeligkeit in meinem Garten in der Sonne! Paahhhh basta!
Wie ich dieses runde, gelbe, leuchtende, wärmespendende Ding vermisst habe....
Die Sonne....hach hab ich dich vermisst, jetzt darfst du auch gerne so lange bleiben bis ich wieder arbeiten muss :-)

Aber nun zum eigentlichen Thema: der super dooper Minz-Limetten Limo, für die ich töten könnte.
Sie erfrischt mich während meiner Sonnenbäder, ist spritzig, frisch und einfach nur yummy.


Das braucht ihr:
  1. Limetten 
  2. Rohrzucker (grober)
  3. Limettensaft oder Zitronensaft (frischgepresst oder aus der Flasche --> auf keinen Fall das Konzentratzeugs!!!)
  4. frische Minze (gibts in jedem REWE)
  5. Mineralwasser mit Kohlensäure (im Fachjargon Soda)
  6. Eiswürfel oder Crashed Iced
  7. einen Strohhalm
  8. eine Sonnenbrille zum cool Posen ( sieht mit Cocktail in der Hand noch geiler aus ^^)

Die Limo funktioniert ähnlich wie ein Caipirinia. Erst Rohrzucker rein, ca. 4 Teelöffel. Dann Minzblätter  und geviertelte Limetten dazu geben. Alles mit einem Stößel ( interessantes Wort ^^) zusammenmanschen, Eis druff, Wasser druff, einen guten Schuss Zitronensaft dazu, gut umrühren fertig!

Nächster Schritt: Strohhalm rein, Sonnenbrille auf, in den Garten (wahlweise geht auch Balkon...ausnahmsweise), auf der Sonnenliege räckeln, damit die Nachbarn auch was davon haben und dank der Cocktail Optik denkt wahrscheinlich nun jeder ihr pfeift euch Mittags schon 3 Caipis rein :-) Wer kann, der kann! Und immer schön zuprosten :-)
In diesem Sinne, ich bin dann mal wech....

Gruß und Kuss eure Juli

22. Juli 2012

Film: Battle of the Year

Dieses Jahr laufen "Step Up 4" und "Streetdance 2" in unseren Kinos an, beides ganz nette Filme, aber langsam ist man doch ein wenig übersättigt. Grund dafür mag auch die ewig gleiche Story der Tanzfilme sein: Junge trifft Mädchen, sie verlieben sich, tanzen, Großer Battle gegen andere Crew, Kuss, Ende. Spätestens seit "Center Stage", "Save the last Dance" oder "Honey" haut das nun niemanden mehr vom Hocker. Und dann kommt "Battle of the Year" mit Chris Brown.

Der Rapper/Sänger/Tänzer spielt in dem Film einen Tänzer, der mit seinem Team an der Weltmeisterschaft im Breakdance teilnehmen soll. Leider ist die Crew nicht so wirklich auf der Höhe, weshalb ein besonderer Trainer (Josh Holloway) ausgesucht wird, der die Jungs erstmal zum trainieren in den Knast schickt, damit sie nicht abgelenkt werden. Das Finale findet dann in Frankreich statt, wo sie um den Titel des "World Champion" gegen Crews aus allen möglichen Ländern antreten müssen. Ich kann mir allerdings schon denken, wie es ausgeht.

Der 3-D Film erscheint im Januar 2013 in den Staaten, ein deutscher Termin steht noch nicht fest.

Hier mal der Trailer:

16. Juli 2012

Noch 15 Wochen bis zum Referendariat

So,

ich verlasse also MV, hoffentlich, zu 100% sicher ist das ja nun doch nicht. Obwohl Sevon in NRW meldete, dass in diesem Durchlauf ab 1.11. kein Lehramt einer Zulassungsbeschränkung unterworfen wurde, will ich es erstmal schwarz auf weiß haben, dass ich wirklich und warhaftig in 3 1/2 Monaten umziehe. Ganz weit weg, endlich!

So lange heißt es warten, ab dem 10. August werden die Bescheide und Zuweisungen zu den Seminarorten rausgeschickt und dann kann ich mich auch endlich auf Wohnungssuche machen.


15. Juli 2012

Sonntagsbeschäftigung

Hallo ihr Lieben!

Heute ist Sonntag. Eigentlich wollte ich ja Putzen, mein großes Vorbild war dabei Janine , die heute wie eine Wilde den Wohnungsputz betrieben hat. Ja, aber da ich das Wort "eigentlich" benutzt habe, könnt ihr euch schon denken, dass es nicht mal ansatzweise zu einem Wohnungsputz gekommen ist^^

Man findet immer sooooo viele andere Dinge, die einfach viel interessanter sind als Putzen! Da haben wir Internetshoppen, Nägel lackieren, Beauty Gesichtspeelings, essen, schlafen, schlafen, ach und fernsehen^^...wie konnte ich das nur vergessen??

Das sind die Ergebnisse meines Sonntages:


Hach ja, ich habe meine neuen Lacke ausprobiert: benutzt habe ich von Essie "Spaghetti strap" (hab ich bei Tine im letzten Video gesehen und musste ich unbedingt haben); von OPI " Gettin Miss Piggy with it" aus der Muppets LE; auch von OPI "Excuse Moi!" ebenfalls aus der Muppets LE. Die Glitzerlacke habe ich in einem Ombre Verlauf aufgetragen. Also ich liebe es, was meint ihr?
Meinen neuen Ring habe ich heute auch Probe getragen. Den Doppelring im Kreuzdesign habe ich für 4 Euro auf Ebay gekauft. Kam aus Hong Kong und es hat 10 Tage gedauert bis er hier war. Ist ein nettes Eyecandy findet ihr nicht?

Den Rest des Sonntags werde ich jetzt weiterhin auf der Couch verbringen. RTL Dokusoaps konsumieren und verblöden, denn das geht am Sonntag immer noch am besten.

Gruß und Kuss eure Juli

12. Juli 2012

Stripe Nails

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte Geburtstag! Und zum Geburtstag brauchte ich ein tolles Naildesign. Also surfte ich auf Instagram und hielt Ausschau nach tollen Nail-Fotos. Ich musste nicht lang suchen, denn bei Instagram wimmelt es von Beauty-, Nail- und Fashion- Fotos. Mein Ziel war ein Nailsdesign mit Streifen.

So sieht übrigens das fertige Ergebnis aus :-)

Nagellack raus, ruhiges Händchen trainiert...los ging´s. Nach etlichen Versuchen, gelang mir aber leider kein einziger gerader bzw. ansehnlicher Streifen. Ich dachte mir: "Verflixt und zugenäht, da muss es doch irgendeinen Trick geben???"
TADAAAA und nach kurzer Recherche im World Wide Web stieß ich auf das hier:

Das sind Nailstripes. In super duper krassen Farben. Und nun haltet euch fest: 10 solcher Röllchen kosten nur 2,09 €. Ich hab sie auf Ebay gefunden. Folgende Farben wurden mir geliefert: Silber, Grün, Blau, Pink, Rosa, Weiß, Gold, Gold 3D, Rot und Lila. Sie kommen zwar aus Hong Kong und ich dachte erst, schwierig ob die Dinger überhaupt ankommen, wurde aber eines Besseren belehrt und bin sehr zufrieden. Der Versandt dauerte 10 Tage, kostet nichts und der Zoll winkt es durch, da der Warenwert unter 20 Euro liegt. Perfekt! Und hier gibt´s die tollen Stripes!
Sie sind wirklich ultradünn und halten sehr gut auf dem Nagel. Für mein Naildesign habe ich Silberne Stripes gewählt. Passend zum OPI Nagellack "Designer...de Better" aus der Muppets LE. Das Ganze gut mit Klarlack überziehen und das Nailsdesign hält sich mindestens 5-7 Tage.

Super einfach in der Handhabung und ein schöner Effekt mit wenig Aufwand! 
Wie gefällt es euch? 

Bis die Tage eure Juli





4. Juli 2012

Der ganz normale Shoppingwahnsinn

Hallo ihr Lieben!

Heute ist ein toller Tag! Warum zum Teufel gibt es nicht immer solche Tage? Nichts ahnend, bin ich heute in die City gedüst. Angefixt von Frau Shopping die gestern, im laufe des Tages, ein Bildchen twitterte. Dies Bildchen zeigte die Mini OPI- Lacke der Muppets LE, hinter der ich schon eine Weile hinterher jage. Und wie ich nun mal bin, habe ich mich vor meinem Shopping Ausflug schlau gemacht, was ich denn wo und für wie viel bekommen kann. Auf meiner Liste standen:

  • Miami roller girl LE abchecken und Blush testen evtl. kaufen
  • H&M Sale durchwühlen und Schuhe abchecken
  • TK Maxx stürmen und Muppets LE kaufen
  • Six Store durchschnüffeln und Janine belästigen
  • Haarspray, Eyeliner und Fakelashes kaufen im DM
Hier seht ihr mein Ergebnis: 


Ihr Großstädter fragt euch jetzt sicherlich: "Warum sollte diese To-Do-Liste ein Problem darstellen???" 
Ja genau, für manch einen unter euch wird das ein Kinderspiel sein, für mich allerdings nicht. Unsere Stadt hat in den letzten Jahren zwar ein Fortschrittswachstum vollbracht, lebt aber in manchen Dingen immer noch hinterm Mond. Beispielsweise die aktuellen Essence LE´s. Manche schaffen den Weg in unsere DM´s gar nicht oder sind innerhalb von Minuten leer gebombt, so dass man sich nur noch mit den Resten begnügen kann. 
Aber HEUTE ihr Lieben, war das Julschen Number One am frisch aufgestellten Essence LE Stand. Yay...alles war noch da und so gut wie unberührt.


Habe mich durch alles durchgetestet und letztendlich den Blush mitgenommen. Für mich noch das schönste Produkt aus dieser LE. Die Nagellacke sind durchaus auch in tollen Farben. Dennoch habe ich  sie stehen lassen, da ich schon etliche Gelb-, Orange-, Pink- und Rottöne zu Hause habe. Mit den Kunstextensions konnte ich auch wenig anfangen, aber ich denke das dieses Produkt eher etwas für die jüngere Generation sein soll. 
Der Multicolor-Blush, namens "Dates on Skates" ist aber wunderschön, seht selbst:





Schön oder? Besonders das gemischte Ergebnis gefällt mir besonders gut. Irgendwie muss ich bei den Farben immer an Tequila Sunrise denken^^
Dieses Unterfangen hatte ja schon mal gut geklappt. Haarspray, Eyeliner, Fakelashes und ein Catrice Nagellack in der Farbe 400 Blue Cara Ciao (man kauft ja im DM immer mehr als man eigentlich will^^) wanderten auch in meinen Einkaufskorb und ab ging es zu TK Maxx.
So gut das alles auch angefangen hatte, wurde ich dort ernüchtert. Keine OPI Muppets LE für Jule. Nichts war zu finden. Ich war schon wieder auf dem Weg in Richtung Ausgang, als mir eine Verkäuferin mit 3 großen, schwarzen Rollkisten entgegen kam. Schwupps, war mein Interesse geweckt. Ich tat so, als ob mich Blusen, Hosen und Co. interessierten. Aber eigentlich wartete ich darauf bis sie die 3 Kisten fertig ausgepackt hatte. Sooooo verzweifelt wollte ich jetzt auch nicht rüber komm und ihr die Sachen aus den Händen reißen....Und da waren sie: die Muppets OPI Lacke und auch nur 2 Exemplare! Die gute Verkäuferin wollte sie gerade ins Regal räumen, als ich ihr schon sagte, dass sie mir eines der Sets gleich geben kann^^ 
Und hier seht ihr die Schmuckstücke:



Ich probierte meine Beute gleich auf meinen frisch lackierten Nägeln aus:

Basefarbe: Manhattan Lotus Effect Farbe 53R
Glitzer: Excuse Moi! OPI Muppets LE

So, nächste Station war H&M. Dort ist momentan Final Sale. Irgendwie hingen da nur noch die Reste rum, die keiner haben wollte. Ich hatte es auf schwarze, hohe, mit Korkabsatz ausgestattete Schuhe abgesehen. Im Internet waren sie bereits vergriffen, also hatte ich nicht viel Hoffnung sie noch im Laden ergattern zu können. Doch dann, wie aus dem Nichts standen sie vor mir! Welch Freude, auch noch in meiner Größe und auch das letzte Paar. 10 Euro haben sie noch gekostet. FREUUUUDEEE!!! Ich sagte doch es war ein guter Tag! :-)
Letzte Station war der Six Store, dort habe ich noch das ein oder andere Accessoire gefunden. Janine von meinen Shoppingerfolgen berichtet und bin letztendlich glücklich nach Hause gedüst.  
Jetzt sitze ich hier und hacke die TO-DO-Liste erfolgreich ab!

Ich liebe TO-DO-Listen abhacken :-)

Gruß und Kuss eure Juli



3. Juli 2012

BET Awards 2012: Lacher des Abends [Video]

Es sollte der Award für das "Video des Jahres" vergeben werden und es war ein interner Wettstreit zwischen Beyoncé und Ehemann Jay-Z "Who's the hottest in the Household". Am Ende gewannen Jay-Z und "Partner in Rhmye" Kanye West des Award für "Otis".

Auf der Bühne kam es dann zum Lacher des Abends, aber schaut selbst...



via Rap-Up.com

2. Juli 2012

Ocean Nails

Hallöle ihr Sommerkinder!

Wenn es schon keinen Sommer vor der Tür gibt, dann wenigstens auf meinen Nägeln. Eine Wasserratte bin ich nicht gerade, aber ich liebe den Anblick des Meeres. Es glitzert in der heißen Sonne und die Wellen verursachen nochmals ein tolles Funkeln.
Ich erinnere mich gerne an meinen letzten Urlaub. Zwei Wochen Karibik, pures Lebensgefühl, Puderzucker-Strandsand unter meinen Füßen und Palmen über meinem Kopf.
Hier ein bisschen Karibik-Feeling für euch aus meinem Traumurlaub:



Farblich bin ich momentan ja auch auf dem Blau-Türkis-Trip. Was bietet sich da besser an als ein neues Nail Design? Los geht´s also:

Ihr braucht folgende Nagellacke:
  • Catrice 530 Up in the Air (als Base-Coat)
  • Essie Blue Rhapsody (Metallic Mirror LE)
  • OPI Last Fridey Night (Katy Perry LE)

Zubehör:
  • Klebestreifen
  • evtl. Q-Tip getränkt in Nagellackentferner (um Patzer zu entfernen)
Los ging es mit der Farbgrundierung. Dafür habe ich den "Catrice Up in the Air" benutzt. Ich habe den kompletten Nagel lackiert und gut durchtrocknen lassen. (sehr wichtig, sonst zieht ihr mit dem Klebestreifen die Farbe wieder vom Nagel runter)
Im zweiten Schritt habe ich den Klebestreifen auf meinem Fingernagel positioniert. Ihr könnt den Klebestreifen horizontal oder vertikal auf euren Fingernagel kleben. Zum abziehen des Streifens, klappt vertikal, so wie ich es gemacht habe, allerdings besser. (Habe beides ausprobiert!) Beim Abkleben darauf achten das der Klebestreifen wirklich bombenfest auf dem Nagel klebt und nichts darunter laufen kann. Ich habe ihn immer mit meinem Fingernagel ordentlich festgerubbelt :-)
Wenn alles festsitzt, könnt ihr einfach mit dem Essie Lack drüber pinseln. Der Essie Lack eignet sich besonders gut für diese Technik, da er sehr schnell antrocknet. Allgemein, eignen sich schnell trocknende Lacke sehr gut dafür. Der Lack wird durch das Schnelltrocknen, nach dem Abziehen des Klebestreifens, daran gehindert weiter zu zerfließen.Somit entsteht eine akkurate Kante. 
Achtet darauf den Lack nicht zu lange antrocknen zu lassen, sonst gestaltet sich das Abziehen des Klebestreifens als sehr schwierig.

Und so sieht das ganze nach der Klebestreifen-Aktion dann aus:


Soweit, so gut. Aber nun fehlt noch das gewisse Etwas. GLITZER!!!! Benutzt habe ich den OPI Last Friday Night aus der Katy Perry Le. Ihr könnt aber auch jeden anderen Glitzerlack nehmen der euch gerade in die Hände fällt. Da dieser aber so schön blau ist, eignete er sich perfekt für meine Meeres-Nägel :-) Da der Lack durchsichtig mit Glitzerpartikeln ist,habe ich ihn einfach frei Hand auf die eine Hälfte meines Nagels aufgebracht, das ging recht gut. Wer allerdings nicht so ein ruhiges Händchen hat, kann auch dies mit der Klebestreifen-Technik machen. Aber immer daran denken den Lack ordentlich durchtrocknen zu lassen!
Das Ergebnis seht ihr hier:



1. Juli 2012

Gekocht: Blumenkohlsuppe

Uff, was esse ich heute an diesem Sonntag? Ein Blumenkohl lag noch rum, aber ehrlich: ich und Gemüse? Und das auch noch zubereiten? Kein Plan, aber ich fasste mir ans Herz und versuchte einfach mal Mamas Blumenkohlsuppe nachzukochen.

Dafür braucht ihr

- einen Blumenkohl
- 40g Butter oder Margarine
- 40g Mehl
- ein Glas Milch (200-250ml)

Zunächst schneidet ihr den Strunk vom Blumenkohl ab, löst die einzelnen Röschen aus, wascht sie und legt sie in einen großen Topf mit Wasser. Wenn ihr damit fertig seid, bringt ihr den Topf zum kochen, wenn alles einmal aufgekocht ist, auf niedriger Temperatur so lange garen lassen, bis man mit der Gabel reinstechen kann und diese leicht wieder raus gleitet. Sprich: das die Blumenkohlröschen halbwegs durch sind.

Während der Blumenkohl gart, setzt ihr eine Mehlschwitze an, das ist wirklich einfach! Ihr erhitzt die Butter in einem Topf und schüttet nach und nach das Mehl dazu, dabei immer schön mit dem Schneebesen umrühren! Wenn sich Butter-Mehl Klumpen gebildet haben, schüttet ihr langsam die Milch dazu und rührt weiter um. Ihr werdet merken, dass diese "Sosse" sehr dickflüssig ist, deswegen nehmt ihr nun eine Kelle und schüttet das Wasser vom Blumenkohl in die Mehlschwitze. Nach jeder Kelle Wasser immer schön umrühren. Wenn die Suppe eine nicht zu dickflüssige Konsistenz hat, fügt ihr die durchgegarten Blumenkohlröschen hinzu. FERTIG!

Mama sagt, die Suppe kann noch mit Schinkenstreifen, Eigelb oder etwas Butter gepimpt werden. Ich bin froh, dass ich erstmal das Grundrezept hinbekommen habe, denn Mehlschwitze ist bei mir immer ein Glückgriff.

Viel Spass beim nachkochen!