20. August 2013

Die Urban Decay Naked Paletten - und warum ich lieber darauf verzichte

Hallo ihr Lieben,

ich bin ja meistens ein wenig spät dran, was die Beautywelt betrifft, Jule kann ein Lied davon singen... und so bin ich erst seit ca. 2 Wochen scharf auf die beiden Naked Paletten von Urban Decay. Ihr wisst wovon ich spreche, nicht wahr?
Da ich DHL nicht mehr vertraue (meine Freundin in Amerika wartet seit MAI!!!!! auf ihr Paket) und dem deutschen Zoll schonmal gar nicht (alle Pakete von ihr an mich kamen bisher geöffnet an, dabei verschicken wir nur Süssigkeiten!), dachte ich mir, bestellst du die Paletten einfach online. Ich recherchierte und recherchierte und recherchierte und heraus kam dabei...NICHTS!

Sicherlich gibt es mehrere Onlineshops, die die Paletten im Angebot haben, wie z.B. Sephora, UrbanDecay, HouseOfFraser oder beautybay. Bei allen Shops kann man die Paletten kaufen aber alle Shops haben auch eins gemeinsam: sie LIEFERN NICHT NACH DEUTSCHLAND! Neben amerikanischen neuen Serien muss ich also auch auf amerikanisches Make-Up verzichten? Na toll.

Ich bin schwer angenervt, wie ihr bestimmt verstehen könnt. Als ich mit meiner Mum über dieses Thema sprach, fragte sie mich: "Frag dich doch mal, warum die nicht nach Deutschland liefern dürfen? Liegt es vielleicht an den Inhaltsstoffen?" Da kam ich dann doch ins grübeln, könnte es wirklich daran liegen? Aber warum zum Teufel wird diese Palette dann überall und auf jedem Blog so dermaßen gehypt? Welcher Beautyblogger kann es denn mit seinem Gewissen vereinbaren ein Produkt vorzustellen in dem Inhaltsstoffe drin sind, die überhaupt nicht gut für uns sind?

Offensichtlich JEDER!

Codecheck.info gibt zumindest einen Einblick in die Inhaltsstoffe der Naked Palette 1, und Mädels, ich bin nun wirklich kein "Öko", aber DAS muss ich mir dann doch nicht antun. Aber seht selbst:

Inhaltsstoffe / tech. Angaben
Talc, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Polyethylene Terephthalate, Methylparaben, Acrylates Copolymer, Propylparaben, Polyethylene Terephthalate, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Acrylates Copolymer, Methylparaben, Propylparaben, Ethylhexyl Palmitate, Talc, Zinc Stearate, Methylparaben, Propylparaben, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Methylparaben, Propylparaben, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Sodium Dehyroacetate, Sorbic Acid, Talc, Zinc Stearate, Ethylhexyl Palmitate, Phenoxyethanol, Sodium Dehyroacetate, Sorbic Acid, Zinc Stearate, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Magnesium Carbonate, Phenoxyethanol, Sodium Dehyroacetate, Sorbic Acid, Talc, Ethylhexyl Palmitate, Zinc Stearate, Phenoxyethanol, Sodium Dehyroacetate, Sorbic Acid, Tin Oxide, CI 77019 (Mica), CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491/CI 77492/CI 77499 (Iron Oxides), CI 77007 (Ultramarines), CI 75470 (Carmine), CI 77742 (Manganese Violet), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide), CI 77288 (Chromium Oxide Greens), CI 77289 (Chromium Hydroxide Green), CI 77163 (Bismuth Oxychloride), CI 77000 (Aluminum Powder), CI 77400 (Bronze Powder), CI 19140 (Yellow 5 lake), CI 42090 (Blue 1 Lake), Cyclopentasiloxane, C11-12 Isoparaffin, Paraffin, Polybutene, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Hydrogenated Cottonseed Oil, Ceresin, Ozokerite, Cera Microcristallina (Microcrystalline Wax), Phenoxyethanol, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, CI 77491/77492/77499 (Iron Oxides), CI 77019 (Mica), CI 77510 (Ferric Ferrocyandie)

19 empfehlenswert
3 eingeschränkt empfehlenswert
4 weniger empfehlenswert
13 nicht empfehlenswert

3 nicht bewertet


Zwanzig nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe? Da ist ja mein Silikon-, Glycerin- und Alkoholhaltiges Shampoo gesünder zu meiner Kopfhaut, und das benutze ich nur alle 2-3 Tage für 5 Minuten! Lidschatten habe ich mindestens 8h auf meinen Augen und das JEDEN Tag.

Wer Zeit und Lust hat: HIER gibts die Erklärung der bedenklichen Inhaltsstoffe auf codecheck.

Mir erschließt sich nun doch, warum die Palette nicht nach Deutschland geliefert werden darf, tatsächlich wegen der Inhaltsstoffe. So einfach ist das, wer hätte das gedacht?

Zum Vergleich mal die Inhaltsstoffe eines beliebigen Lidschattens von
MAC (8 nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe, variiert aber von Lidschatten zu Lidschatten)
und Art Deco  (9 nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe, variiert aber von Lidschatten zu Lidschatten)
die Eye Artist "Palette" von Astor (ich benutze die Farbpalette No. 160 "Warm Earth", auf codecheck ist die Palette No. 500 hochgeladen, trotzdem nur 7 nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe)

sowie die
Absolute Nude Palette von Catrice (zwei weniger empfehlenswerte Inhaltsstoffe, der Rest ist ok).

Don't believe the hype!

Liebe Grüße,

eure Choco

Update:

Ich habe mir so doch geholt (Hype und angefixt) und muss wirklich sagen, dass sie mich, mal abgesehen von den Inhaltsstoffen, sehr enttäuscht haben. Die Farben sind in den Pfännchen wirklich sehr hübsch, doch ohne Lidschattenbase krümeln sie, kriechen nach einigen Stunden in die Lidfalte und verblassen stark. Ich nutze sie somit nun nicht jeden Tag und greife lieber auf Kiko oder Sleek Lidschatten zurück, die eine viel bessere Qualität haben. Schade um das viele Geld....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht.