29. Oktober 2013

Das 5 Minuten Make-Up



 Hallo ihr Hübschen,

zur Zeit habe ich Ferien und sitze jeden Tag am Schreibtisch. Trotzdem möchte ich nicht ungeschminkt in der Wohnung rumgammeln (vielleicht muss man ja doch nochmal spontan raus). Da ich in den Ferien keine Lust auf Schminken habe (für wen? warum?) stelle ich euch hier mein 5 Minuten Make-Up vor. Und es hat wirklich nur 5 Minuten gedauert (und 11 Sekunden)....

Folgende Produkte wurden verwendet:



1. BB Cream
Auf das gereinigte Gesicht auftragen. Da ich Mischhaut mit Hang zu vielen Pickeln habe, benutze ich die Miracle Skin Perfector BB Cream von Garnier für Fettige und Mischhaut in der Nuance Hell. Diese Cream hat einen Matt Effekt, der hält zwar nicht den ganzen Tag, aber für die Ferien reicht es.
Ich verteile sie einmal komplett im Gesicht und nehme dann noch eine zweite Schicht (wegen der Pickel...).


2. Rouge und Kontur 
Da ich das Gesicht nicht vorher abgepudert habe, nehme ich ein flüssiges Rouge und einen Make-Up Stick. Ihr könnt jeden Rouge Stick verwenden und jeden dunklen Make-Up Stick.
Ich verwende sehr gerne den bloomy liquid blush aus der Far East.so close. LE von P2 (wahnsinnig ergiebig, man braucht nur gaaaaaaaaaaaaaaanz wenig). Diesen tupfe ich von der Wange hoch Richtung Schläfe (rundes Gesicht) und verblende ihn. Anschließend ziehe ich mit der Make-Up Stick Foundation (hat einen dunklen Ton, die Nuance steht leider nicht auf dem Stick drauf) von Flormar einen Strich unterhalb der Wangenknochen hoch zu den Schläfen (rundes Gesicht und so) und verblende ihn. Ich nehme übrigens nur meine Finger, keine Pinsel!






3. Wimperntusche und Concealer
Wimpern tuschen und mit dem Concealer eventuelle Pickelchen und Augenringe abdecken, sowie als Highlighter einen Strich über den Nasenrücken ziehen. Anschließend den Concealer mit den Fingern sanft einklopfen und etwas verblenden.
Meine Lieblingswimperntusche habe ich erst im Mai entdeckt: die Colossal Volum' Express Mascara von Maybelline Jade in 100% Black. Der Concealer stammt von Catrice und nennt sich Re-Touch Light-Reflecting Concealer in der Nuance 010 Ivory. Ich kann euch aber auch den Concealer von essence sehr empfehlen.



4. Augenbrauen
Meine Augenbrauen male ich nur etwas mit einem Augenbrauenstift aus, bürste sie in Form und fixiere sie mit einem farblosen Lippenpflegestift.
Verwendet habe ich den eyebrow pencil in der Farbe 01 black von P2 (mit Bürste) und zum fixieren den Lippenpflegestift von Balea Sensitive.


5. FAST FERTIG! 
Nun nur noch den Lipgloss auftupfen und ich habe vergessen meine Nase zu konturieren, also schnell links und rechts auf den Nasenflügel mit dem Make-Up Foundation Stick eine Linie ziehen und dies verblenden. Voilá. Fertig in nur 5 Minuten!
Lipgloss: von Astor der Shine Deluxe jewels Lipgloss in 016 Yellow Diamond.
Ein roter oder andersfarbiger lippenstift/Lipgloss macht sich bestimmt auch super und gibt dem minimalistischen make-Up nochmal einen kleinen Farbkick.


Ein Make-Up in 5 Minuten, das kriegt man sogar nich auf die schnelle hin, wenn man Morgens gar keine Zeit hat...

Liebe Grüße,

eure Choco

Verwendete Kamera: iPhone 4s

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht.